Roggenkruste mit Brühstück

von | 20. Juli 2020 | Backen

Inspiration von www.brotbackliebeundmehr.com

Zutaten:

Roggensauerteig
200 g Roggenvollkornmehl
200 g Wasser / Molke aus der Milchverarbeitung
20 g ASG Roggen
2 g Salz

Hefevorteig
100 g Weizenmehl Typ 1050
100 g Wasser / Molke aus der Milchverarbeitung
1 g Hefe

Brühstück
50 g Sonnenblumenkerne
10 g Sesam
25 g Kürbiskerne
15 g Haferkleie
15 g Leinsamen geschrotet
25 g grobe Flocken (habe Müslimix genommen)
300 g Wasser / Molke aus der Milchverarbeitung

300 g Roggenvollkornmehl
200 g Weizenmehl Typ 1050
120 g Wasser / Molke aus der Milchverarbeitung
20 g Salz
1 EL Zucker
1 EL Backmalz

Zubereitung:

Roggensauerteig: Alle Zutaten vermischen und 20-24 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.
Hefevorteig: Alle Zutaten vermischen und 12-14 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen
Brühstück: Flocken/Kerne/Salz mit kochendem Wasser vermischen lassen und abkühlen lassen.

Alle Zutaten vermischen, 3 Minuten auf niedriger Stufe kneten, 5 Minuten auf mittlerer Stufe kneten.

Teig 3 Stunden in der Schüssel abgedeckt ruhen lassen.

Teig mehrmals falten, etwas flach drücken und aufrollen. In eine große Kastenform geben und 2 Stunden gehen lassen.

Teig oben anfeuchten und mit beliebig mit Flocken und Saaten bestreuen.

25 Minuten bei 250 Grad, 40 Minuten bei 200 Grad backen.

0 Kommentare

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung