Kürbis-Käsestangen

von | 23. November 2020 | Backen

Inspiration von www.brotdoc.com

Zutaten:

Weizensauerteig
120 g Weizenmehl Typ 1050
120 g Wasser / Molke aus der Milchverarbeitung
6 g ASG Weizen

Hefevorteig
100 g Weizenmehl Typ 405
100 g Wasser / Molke aus der Milchverarbeitung
1 g Hefe

780 g Weizenmehl Typ 405 oder 505
480 g Wasser / Molke aus der Milchverarbeitung (+100 g)
24 g Salz
30 g Rapsöl

Zubereitung:
Hefevorteig: Alle Zutaten vermischen und 10-12 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.
Weizensauersteig: Alle Zutaten vermischen und 10-12 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

Alle Zutaten, außer Salz und Olivenöl, vermischen, 30 Minuten ruhen lassen (Autolyse). Salz und Rapsöl zugeben, restliches Wasser schluckweise hinzugeben, evtl. wird etwas weniger Wasser benötigt.

Den Teig in der Schüssel 1 1/2 Stunden ruhen lassen, dabei ein- bis zweimal kneten und falten. Teig für 24-36 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Teig auf die Arbeitsfläche kippen und zu einem Rechteck formen. Die Oberfläche mit einer Mischung aus geriebenem Käse und gehackten Kürbiskernen bestreuen. Längliche Teiglinge (Seitenverhältnisse ca. 2:3) abstechen. Teiglinge hochnehmen, einmal verdrehen und auf ein Backblech legen. 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.

20 Minuten bei 250 Grad mit viel Schwaden backen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung